Mittwoch, 16. Mai 2012

Schusternähmaschine

Erst als ich diese wunderschöne Schusternähmaschine auf dem Dachboden fand, erzählte mir meine Mama, dass mein Opa eigentlich Schuster von Beruf war. Ist das nicht toll? Wenn ich gern noch etwas könnten würde, dann eigene Schuhe herstellen. Meine Füße sind so krumm, da würde sich das wirklich lohnen .. Nur leider glaube ich, dass ich dafür auf Dauer keine Zeit haben werde und hoffe, es findet sich jemand, der dieses tolle Stück mit dem ganzen Zubehör haben möchte!

Wie bereits erwähnt nicht geputzt und auch noch nicht auf Funktionstüchtigkeit überprüft.











Kommode reserviert für Steffi (Flora Fadenspiel)

Kommentare:

  1. Uiuiuiui, Schuhe selber machen...hachz, da könnte ich doch glatt schwach werden...nicht, dass ich Ahnung vom Schustern hätte... ;-)
    Hmm, was solls denn kosten?

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist eine gute Frage .. Ich werde mal darüber nachdenken und ein bisschen recherchieren und Dir Bescheid geben!

      Löschen
  2. Ach ja Schuhe selber machen wär`s. Willst du die Kommode vom letzten Bild auch loswerden, dann ruf ich mal laut hier :)

    Liebst Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr gern! Ich merke Dich mal vor! :)

      Löschen
  3. Behalt sie. Die schreit doch förmlich danach irgendwann nochmal reanimiert zu werden. Muss ja nicht dieses Jahr sein. Du wirst Dich sonst bestimmt ärgern. Hört sich zumindest danach an. So ein Haus ist doch groß... Und das Maschinchen eine superschöne Deko :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sindy,

    bist du denn das Zubehör schon losgeworden? Würdest du mir eventuell etwas von den Lederresten überlassen? Ich bin immer auf der Suche nach Leder, aber vor allem so dickes Leder ist ja extrem schwer zu finden und ich suche schon länger RICHTIG dickes, festes Leder.
    Würde mich freuen!

    LG Vera :)

    AntwortenLöschen